Toronto Touristeninformationen

Urlaub in Kanada

Toronto – „Vielfalt ist unsere Stärke“

Das Motto der Metropole „Vielfalt ist unsere Stärke“ (engl. Diversity Our Strength) ist hier Programm. Toronto ist nicht nur die Hauptstadt Ontarios, sondern auch die größte Stadt Kanadas und jedes Jahr zieht es Menschen aus aller Welt in die Stadt am Ontariosee, die für ihren Multikulturalismus bekannt ist. An keinem anderen Ort auf der Welt wurden so viele unterschiedliche ethnische Gruppen gezählt wie in Toronto und nicht umsonst bedeutet der Name der Stadt übersetzt „Ort der Begegnung“.

 

Die Metropole setzt sich aus den fünf Stadtteilen North York, York, Etobicoke, East York und Scarborough sowie der Innenstadt, dem eigentlichen Toronto, zusammen und wird auch Little York genannt, weil sie nach New York City die höchste Anzahl an Wolkenkratzern hat. Jeder dieser Bezirke besteht wiederum aus verschiedenen Nachbarschaften, die alle, auch dank der multikulturellen Bevölkerung, ihren ganz eigenen Charakter haben. Sehr angesagte Stadtteile, in denen man sowohl schicke Restaurants als auch Studentenkneipen findet, sind Yorkville und Annex. Imposante Anwesen und Parkanlagen hingegen findet man in Rosedale, einem sehr ruhigen und luxuriösen Stadtteil. In Greektown kann man griechische Kultur erleben und tolles Essen genießen, wer lieber indisch oder thailändisch mag, der sollte Riverside besuchen, und natürlich gibt es auch hier das berühmte Chinatown. Direkt am Ontariosee liegen unter anderem die Stadtteile Studio District, das Zentrum der Medienwelt, sowie The Beach, das seinen Namen dem tollen Sandstrand zu verdanken hat. Langeweile ist hier unmöglich, denn in Toronto gibt es hinter jeder Ecke etwas Neues zu entdecken.

 

Auch an Sehenswürdigkeiten hat die Metropole, in der Stars wie Neil Young und Mike Myers geboren wurde, jede Menge zu bieten. Der Canadian National Tower, kurz CN-Tower, ist das höchste freistehende Bauwerk Amerikas und mit seinen Aussichtsplattformen eines der am besten besuchten Gebäude in ganz Kanada. Auch das Schloss Casa Loma, das heute ein Museum mit botanischem Garten ist, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Für den Urlaub mit der Familie bietet sich ein Ausflug zum Freizeitpark Ontario Place an, der auf drei künstlich angelegten Inseln im Ontariosee liegt und über diverse Wasserrutschen und Wildwasserbahnen sowie ein IMAX-Kino verfügt. Auch die Toronto Islands, die als Naherholungsgebiet genutzt werden, und der Toronto Zoo, der flächenmäßig drittgrößte Zoo weltweit, mit seinen 5000 Tieren sind einen Besuch wert.
Eine der Hauptsehenswürdigkeiten Torontos ist außerdem das ROM, das Royal Ontario Museum, welches das größte Museum in Kanada ist. Wer jedoch ein wirklich beeindruckendes Naturspektakel erleben möchte, der kann einen Ausflug zu den nur etwa eine Stunde entfernten, weltberühmten Niagarafällen machen. Und das sind nur einige der tollen Dinge, die man bei einem Urlaub in Toronto erleben kann.

Ob einfache Jugendherberge oder Luxushotel – die Auswahl der Unterkünfte in Toronto, der sichersten Großstadt Nordamerikas, ist riesig und auch die Ausgehmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Restaurants, Cafés, Pubs und Clubs jeder Art reihen sich in der King St West und der Queen St West aneinander, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

 

Wie schon gesagt: „Vielfalt ist unsere Stärke“ – besser kann man Toronto wohl kaum beschreiben!